Wir steuern was Sie bewegen.

Steuerungen für Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau. Kreative Lösungen für Industrie und Handwerk.

⬍ Schrägaufzug Burg Hochosterwitz

ECKDATEN ZUR ANLAGE (Maschinenkomponenten):

  • Steuerung Beckhoff Industrie PC mit PLC
  • 15“ Touch-Bedienpanel
  • Sicherheitstechnik Beckhoff TwinSAFE
  • Antriebstechnik Lenze
  • Fangvorrichtung mit Magnetauslösung
  • Funkübertragung zur Kabine mittels bewährtem System von Schildknecht (DataEagle)

 

UNSERE DIENSTLEITUNGEN:

-Engineering

  • Konzepterstellung nach EN81.1
  • Projektierung
  • E-Schema
  • Betriebsanleitungen, Wartungspläne

-Softwareentwicklung

  • SPS Programmierung nach IEC 61131-3
  • Visualisierung

-Steuerungsbau

  • Schaltschrankbau
  • Installation u. Inbetriebnahme der Anlage

-Anlagenübergabe

  • Einschulung

Kurz-Beschreibung der Anlage:

Wer sich ein mühsamer Fußmarsch, entlang des Fahrwegs mit mehrfachen Windungen, durch 14 Tore gesicherten Weg zu der Burg ersparen will, kann auch ganz bequem mit dem neu errichteten Schrägaufzug fahren. Der Aufzug führt auf einen hohen, besonders für eine Burg geeigneten Bergkegel hinauf zur Festung Hochosterwitz.

Facts:

  • Selbstfahrer (vgl. Gebäudeaufzug), mit vollautomatischen Türen in der Kabine und den Stationen
  • Fangvorrichtung am Fahrwerk
  • automatische Schneeräumung
  • automatisches Abstellen bei Witterungseinflüssen durch eine eigene Wetterstation an der Talstation
  • inkl. Notrufsystem
  • Fahrstrecke: 125m
  • Höhendifferenz: 100m
  • Neigung: 58°– 50°
  • Fassungsvermögen Kabine: 14 Personen

 

⬍ Schrägaufzug Oberstdorf Skiflugschanze

ECKDATEN ZUR ANLAGE (Maschinenkomponenten):

  • Steuerung Beckhoff Industrie PC mit PLC
  • 15“Touch Bedienpanel
  • Sicherheitstechnik Beckhoff TwinSAFE
  • Antriebstechnik Lenze
  • Niveau und Fangvorrichtung mittels Hydraulik
  • Funkübertragung zur Kabine mittels bewährtem System von Schildknecht (DataEagle)

 

UNSERE DIENSTLEITUNGEN:

-Engineering

  • Konzepterstellung nach EN81.1
  • Projektierung
  • E-Schema
  • Betriebsanleitungen, Wartungspläne

-Softwareentwicklung

  • SPS Programmierung nach IEC 61131-3
  • Visualisierung

-Steuerungsbau

  • Schaltschrankbau
  • Installation u. Inbetriebnahme der Anlage

-Anlagenübergabe

  • Einschulung

Kurz-Beschreibung der Anlage:

Der Schrägaufzug mit automatischer Niveau-Regelung hält an 3 Stationen still. Das Bedienkonzept wurde ähnlich einer Liftsteuerung nachempfunden. Die Steuerung wurde nach der EN81.22 gefertigt und ausgeführt.

Facts:

  • Selbstfahrer (vgl. Gebäudeaufzug), mit vollautomatischen Türen in der Kabine und den Stationen
  • Fangvorrichtung am Fahrwerk
  • automatische Schneeräumung
  • automatisches Abstellen bei Witterungseinflüssen durch eine eigene Wetterstation an der Bergstation
  • inkl. Notrufsystem
  • Fahrstrecke: 268m
  • Höhendifferenz: 125m
  • Neigung: 34,5°– 16,5°
  • Fassungsvermögen Kabine: 50 Personen

 

⬍ Schrägaufzug Burg Hohenwerfen

ECKDATEN:

  • Steuerung Beckhoff Industrie PC mit PLC
  • 15“ Standard-Bildschirme
  • Sicherheitstechnik Beckhoff TwinSAFE
  • Dezentrale Peripherie Profibus
  • Funksystem DataEagle

UNSERE DIENSTLEISTUNG:

Engineering

  • Konzepterstellung
  • Projektierung
  • Pflichtenheft
  • E-Schema
  • Betriebsanleitungen, Wartungspläne

Softwareentwicklung

  • SPS Programmierung nach IEC 61131-3
  • Visualisierung C#

Steuerungsbau

  • Schaltschrankbau
  • Installation u. Inbetriebnahme der Anlage

Anlagenübergabe

  • Einschulung u. Produktionsbegleitung

Kurzbeschreibung der Anlage:

Für einen selbstfahrenden, seilgezogenen Aufzug, der von ABS Transportbahnen (Doppelmayr Gruppe) gebaut wurde, entwickelten wir ein neues Steuerungskonzept nach EN81-1.

Die Herausforderung dieses Projekts lag in der Komplexität. Die vielschichtige Sicherheitstechnik, Datenverbindung über hoch verfügbaren Funk und die Beckhoff Sicherheitskomponenten setzten eine umfangreiche Projektierungsarbeit und sorgfältige Funktions- und Sicherheitstests voraus.
Der Aufzug für 25 Personen erreicht über eine ca. 200m lange Gleisanlage mit 28° Neigung und 3 Haltestellen, die Bergstation. Dabei beschleunigt der stationäre 75kW Antrieb über einen speziellen, für Aufzüge geeigneten, Frequenzumrichter die Aufzugskabine auf 2m/s. In der Hauptsaison werden so bis zu 250 Fahrten am Tag absolviert.

Die Verbindung zwischen den Steuerungskomponenten der Station und der fahrenden Kabine erfolgt mit einem Funksystem (DataEagle) von Schildknecht. Auch die sicherheitsrelevanten Signale werden über diese Verbindung gesendet. Die Kabine ist mit Fangbremsung, Geschwindigkeitsregler, Überlasteinrichtungen, Notruf, USV-Anlage, Beleuchtung und einer mobilen Handbetriebseinheit ausgestattet.

Speziell vom Kunden gewünschte Einrichtungen, wie Sprachcomputer, Überwachungskamera und Wartungskorb, wurden von uns eingebaut. Auch die Gebäudeleittechnik, Brandmeldeanlage und kundenseitige Fahrbahnbeleuchtung wurden in den Aufzug eingebunden.
Über Standardbildschirme mit der eigens auf Windows-C# entwickelten Bedienoberfläche, werden die Betriebszustände des Aufzuges übersichtlich dargestellt.
 

⬍ Schrägaufzug Kufstein

ECKDATEN:

  • Steuerung Beckhoff Industrie PC mit PLC
  • 15“ Standard-Bildschirme
  • Sicherheitstechnik Beckhoff TwinSAFE
  • Dezentrale Peripherie Profibus
  • Funksystem DataEagle

UNSERE DIENSTLEISTUNG:

Engineering

  • Konzepterstellung, Projektmanagement
  • Projektierung
  • Pflichtenheft
  • E-Schema
  • Betriebsanleitungen, Wartungspläne

Softwareentwicklung

  • SPS Programmierung nach IEC 61131-3
  • Visualisierung C#

Steuerungsbau

  • Schaltschrankbau
  • Installation u. Inbetriebnahme der Anlage

Anlagenübergabe

  • TÜV Abnahme
  • Einschulung u. Produktionsbegleitung

Kurzbeschreibung der Anlage:

Im Auftrag der Top-City Kufstein haben wir als Generalunternehmer den Schrägaufzug komplett saniert. Die Mechanik wurde von der Fa. Ludwig Steurer Maschinen und Seilbahnbau GmbH & Co KG in unserem Auftrag erstellt.

Der Schrägaufzug ist ein Selbstfahrer und basiert auf demselben Konzept wie der Schrägaufzug in Hohenwerfen.
Die Verbindung zwischen den Steuerungskomponenten der Station und der fahrenden Kabine erfolgt mit einem Funksystem (DataEagle) von Schildknecht. Auch die sicherheitsrelevanten Signale werden über diese Verbindung gesendet.

Über Standardbildschirme - mit der eigens auf Windows-C# entwickelten Bedienoberfläche - werden die Betriebszustände des Aufzuges übersichtlich dargestellt.

 

 

⬍ Schrägaufzug Oberstdorf Skisprungarena

ECKDATEN:

Retrofit der kompletten Steuerung und Elektrik

  • Steuerung Beckhoff Embedded PC mit TwinCAT PLC
  • 15“ Touch Bedienpanel
  • Sicherheitstechnik Beckhoff TwinSAFE
  • Antriebstechnik Loher (Aufzugsumrichter)
  • Niveau und Fangbremse mittels Hydraulik
  • Funkübertragung zur bewegten Kabine wurde mit einem Dataeagle von der Fa. Schildknecht realisiert

UNSERE DIENSTLEISTUNG:

Engineering

  • Konzepterstellung nach EN81.1
  • Projektierung
  • E-Schema
  • Betriebsanleitungen, Wartungspläne

Softwareentwicklung

  • SPS Programmierung nach IEC 61131-3
  • Visualisierung

Steuerungsbau

  • Schaltschrankbau
  • Installation u. Inbetriebnahme der Anlage

Anlagenübergabe

  • Vorbereitung der TÜV Unterlagen nach der EN 81.1
  • Einschulung u. Produktionsbegleitung

Kurzbeschreibung der Anlage:

Für den Skisportverein Oberstdorf BRD wurde die Steuerung des Schrägaufzugs auf die Schattenbergschanze (6 Jahre alt) und Elektrik komplett saniert.

Der Schrägaufzug in der Oberstorfer Skisprungarena “Erdinger Arena” wird für den Tourismus und Skisprungbetrieb genutzt.

Es handelt sich hier um einen Schrägaufzug mit automatischer Niveau-Regelung. Die Steuerung wurde nach der EN81.1 gefertigt und ausgeführt.

Facts:

  • Selbstfahrer (vgl. Gebäudeaufzug) mit vollautomatischen Türen in Kabine, Berg und Tal,
  • Fangausrüstung auf der Kabine
  • automatische Schneeräumung  (Auswertung über integrierte Wetterstation)
  • Fahrstrecke: 194m
  • Höhendifferenz: 84m
  • Neigung: 15°– 35°
  • Fassungsvermögen Kabine: 40 Personen
  • Fahrten pro Jahr: ca. 40.000

Die Umsetzung dauerte ca. 2 Monate (November – Dezember). Der Aufzug wurde kurz vor der Vierschanzentournee vom TÜV ohne jede Nacharbeit für den Betrieb frei gegeben.

Nach den ersten 2 Jahren stellten wir fest, dass die Verfügbarkeit des Aufzuges nahezu 100% beträgt.

 

 

⬍ Schrägförderanlage Schlotterer Sonnenschutz Systeme

ECKDATEN:

  • Steuerung Beckhoff Industrie PC mit PLC
  • 15“ Touch-Bildschirm
  • Sicherheitstechnik Beckhoff TwinSAFE u. ABB
  • Dezentrale Peripherie Profibus
  • Funksystem DataEagle

UNSERE DIENSTLEISTUNG:

Engineering

  • Konzepterstellung, Projektmanagement
  • Projektierung
  • Pflichtenheft
  • E-Schema
  • Betriebsanleitungen, Wartungspläne

Softwareentwicklung

  • SPS Programmierung nach IEC 61131-3
  • Visualisierung C#

Steuerungsbau

  • Schaltschrankbau
  • Installation u. Inbetriebnahme der Anlage

Anlagenübergabe

  • Einschulung u. Produktionsbegleitung

Kurzbeschreibung der Anlage:

IFür einen selbstfahrenden Schrägaufzug, der von der Fa. Reisch Maschinenbau gebaut wurde, realisierten wir den Steuerungstechnischen Part.

Die Herausforderung dieses Projekts lag in der Komplexität. Die vielschichtige Sicherheitstechnik, Datenverbindung über hoch verfügbaren Funk und die Beckhoff Sicherheitskomponenten setzten eine umfangreiche Projektierungsarbeit und sorgfältige Funktions- und Sicherheitstests voraus.
Die Schrägförderanlage verbindet das Stammhaus des Unternehmens mit dem höher gelegenen Neubau.

Die Besonderheit der Anlage ist sicherlich, dass Personen oder Material, sowie beides gleichzeitig hochbefördert werden können. Die Anlage wurde nach seilbahntechnischen Grundsätzen gebaut. Die Verbindung zwischen den Steuerungskomponenten der Station und der fahrenden Kabine erfolgt mit einem Funksystem (DataEagle) von Schildknecht. Auch die sicherheitsrelevanten Signale werden über diese Verbindung gesendet. Über Standardbildschirme mit der eigens auf Windows-C# entwickelten Bedienoberfläche, werden die Betriebszustände des Aufzuges übersichtlich dargestellt.
Facts:

  • Abmessung Wagen: 7 x 1,6 Meter
  • Fahrstrecke: 53 Meter
  • Bewältigter Höhenunterschied: 26 Meter
  • Nutzlast: 2500 kg - Neuheit: Personen und Material gemeinsam!
  • Ersparnis: 60 Lastwagenfahrten/Tag
  • Geschwindigkeit: bis zu 1m/s